RST20i3 Steckverbindung

Die RST20i3 Steckverbindung ist eine von der Firma Wieland bezeichnete Steckverbindung, die ihr vielleicht aus der Diskussion um die "Wieland-Dose" kennt. Offiziell wird RST20i3 in DIN VDE V 0628 als spezielle Einspeisesteckdose beschrieben.

offene Wieland-Dose

 

Entwickelt wurde die Steckverbindung, um Parkhäuser zu elektrifizieren. RST20i1 gehört in die Familie der sogenannten Festinstallation.

Dabei steht RST für den Familiennamen, 20 für "bis zu 20 A zugelassen", i (ist mir entfallen) und 3 für dreiadrig.

Im Zuge der Norm ist das Steckgesicht in der Welt und wir sehen bereits die ersten Hersteller, die RST20i3 kompatible Verbindungen anbieten. Ratet mal, was da auf uns zukommt (siehe MC4)!

Während früher öfter an Wechselrichtern RST20i3 Steckverbindungen verbaut waren, wechseln die Hersteller vermehrt zu Betteri. Unsere Stromwächter verwenden RST20i3 Steckverbindungen.

Hinweis: Wenn ihr euch sowieso eine Dose setzen lassen müsst (oder es selber könnt), nehmt die Wieland. Sie ist technisch der Schukodose überlegen.